Du bist hier: Home » Mini Vibrator » Love Lips

Love Lips

Am: 15. Dezember 2010 um: 17:07
Gesamtlänge 9,5 cm
Durchmesser 0,8 cm
Material ABS
Batterien 1 Stk. AAA
Hersteller Love to Love

Na, das nenne ich mal ein diskretes Äußeres für einen Vibrator! Der Love Lips-Vibrator ist als ein herkömmlicher Lippenstift getarnt und kann somit problemlos in jeder Handtasche verstaut werden. Mal seh’n, ob er auch sonst überzeugt.

Verpackung

Der Love Lips ist echt hübsch verpackt. Der kleine Zauberstab ist einem Plastikherz untergebracht, auf dessen durchsichtigem Deckel das Love to Love-Logo prangt. Sehr praktisch: Die AAA-Batterie ist im Lieferumfang enthalten.

Aussehen

Der Love Lips ist von einem herkömmlichen Lippenstift kaum zu unterscheiden. Lediglich das etwas größere Format weicht von einem handelsüblichen Lippenstift ab, was jedoch kaum auffällt. Die Außenhülle ist, außer dem rosafarbenen Love to Love Schriftzug, völlig in Schwarz gehalten. Nimmt man die obere Kappe ab, leuchtet der kleine Vibrator in einem frechen Pink. Die Spitze des vermeintlichen Lippenstiftes ist abgerundet und die Oberfläche ist ganz glatt.

Material

Der Vibrator besteht aus ABS. Dieser harte Kunststoff ist in der Regel sehr hautverträglich, hygienisch und leitet Vibrationen gut weiter. Ich hoffe, das ist auch bei dem Love Lips so.

Verarbeitungsqualität

Die Verarbeitung ist gut. Hier kann ich nichts Negatives äußern.

Funktion/Leistung

Wird der sexy Lippenstift herausgedreht, beginnt er zu vibrieren. Das handliche Gerät verfügt nur über eine Vibrationsstufe, die jedoch für das kleine Ding erstaunlich stark ist. Der Motor ist schön leise. Das macht auch den Gebrauch außerhalb der eigenen vier Wände möglich. Allerdings ist der Love Lips nicht wasserdicht. Bei der Reinigung also aufpassen! Sehr umständlich gestaltet sich der Wechsel der Batterie. Um das Batteriefach zu öffnen, benötigt man eine Münze oder einen Schraubendreher. Ganz schön umständlich, finde ich.

Spaßfaktor

Der Love Lips Vibrator ist lediglich zur klitoralen Stimulation geeignet. Die Vibrationen sind von mittlerer Stärke und wirklich gut spürbar. Allerdings ist mir der Love Lips schlichtweg zu mickrig. Die Auflagefläche der Spitze ist einfach zu klein, so dass ich mich richtig konzentrieren muss, um in Stimmung zu kommen. Mit etwas zusätzlicher Handarbeit erreiche ich nach geraumer Zeit zwar den Höhepunkt, aber richtig Spaß macht mir das neckische Teil leider nicht. Einzig das verdatterte Gesicht meines Partners war unbezahlbar, als ich mir mit dem vibrierenden Stift die Lippen nachziehen wollte.

Fazit

Der Love Lips ist ein netter Gag zum Geburtstag oder zum Junggesellinnenabschied und vom Preis her absolut erschwinglich. Wer jedoch heißen Solo-Sex erwartet, der sollte zu „schwereren Gerätschaften“ greifen.

AdultShop.de - Der freche Erotikshop

1 Kommentar »

  1. […] bei sich und wollen auf diesen Begleiter nicht mehr verzichten. Der Geheimtipp heißt love-lips (von Love to […]

    Pingback by Love-lips – der neue Trend bei den Stars :: Popstars – Du und Ich | Popstars-Aktuell.de — 29. August 2011 @ 18:20

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment


Unter diesem Namen erscheint Deine Frage bei uns

Wird nicht veröffentlicht

Freiwillig

Freiwillig

Deine Frage kurz & knapp

Deine Frage ausführlich



Wir werden Deine Frage so schnell wie möglich beantworten. Mit absenden des Formulars erklärst Du dich bereit, dass wir dich per E-Mail kontaktieren, wenn Deine Frage beantwortet wurde.

Wir haben Deine Frage erhalten und werden sie so schnell wie möglich beantworten.

Dein vibratoren.net Team

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen und eine gültige E-Mail Adresse angeben.

Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert.


Lade...

Bitte warten...